• Werte schaffen und schöpfen

Wertschöpfungsorientiertes Personalmanagement - Workshop Inhouse

Human Resources ist heutzutage mehr denn je gefordert, seine Rolle als strategischer Partner aktiv zu gestalten. Häufig wird HR in den Unternehmen jedoch als Kostenverursacher wahrgenommen. Der geleistete Wertbeitrag bleibt verkannt, da nicht sichtbar wird, welche Initiativen und Programme der HR gewünschte Effekte erzielen und zum Unternehmenserfolg beitragen. Wir helfen Ihnen, Ihre HR als strategischen Partner und Entscheider zu positionieren.

 

Ihr Nutzen

 

Sie verankern ein Verständnis für Wertschöpfung in Ihrer HR-Organisation.

 

Sie identifizieren Verbesserungspotenziale und planen erfolgreich Maßnahmen zur Implementierung.

 

Sie senken Kosten und optimieren die Wertschöpfung.

 

Sie verbessern Ihre Positionierung als HR Experte und Business Partner gegenüber Ihren Geschäftspartnern.

 

Sie sind der strategische Partner Ihrer Unternehmensleitung.

 

Sie nehmen sofort umsetzbare Handlungsempfehlungen für Ihre tägliche Praxis mit.

 

 

 

Agenda im Überblick - Inhalte

Grundlagen einer Verbesserungskultur – WHY, HOW, WHAT

 

Inhalte und Ziele des Wertschöpfungsorientierten Personalmanagement

 

Integration in bestehende HR Modelle (z.B. 3 Säulen Modell)

 

Drei Grundprinzipien verstehen und in eigenes Unternehmen übertragen

1.     Optimierte Prozesse

2.     Beweisgestützte Planung und Entscheidungsfindung

3.     Wertschöpfende Beratung und Begleitung vor Ort

 

Kurz-Check: WPM-GAP-Analyse der eigenen Organisation

 

Ableitung von Handlungsoptionen

 

Einsatz digitaler Assistenzsysteme im Rahmen von WPM

 

Praxistransfer und Umsetzungsplan

 

Der Managementansatz des Wertschöpfungsorientierten Personalmanagements

 

Er baut auf einer Kultur der Verbesserung auf.

 

Hat zum Ziel, sich sowohl stark am Kunden zu orientieren als auch dabei konsequent Kosten zu senken.

 

Schafft eine Messbarkeit des Wertbeitrages (Economic value added) der HR für das Unternehmen.

 

 

 

 Download Infoblatt Wertschöpfungsorientiertes Personalmanagement

Ansprechpartner

Jörg Krauter

Direktor der SYNK Business School Gesellschafter der SYNK GROUP

Kontakt aufnehmen

Ablauf

  • Workshop wird inhouse durchgeführt

  • Geeignet für Kleingruppe von 3 - 6 Personen.

  • 1 SYNK-WPM Experte

  • 1 Tag Workshop inkl. Briefing, Kurz-Reporting

  • 8 Wochen Begleitung für alle Teilnehmer über Smart Device Assistance. 

     

Referenzstimmen

Dies gelingt, wenn drei Prinzipien zum Einsatz kommen:

Optimierte Prozesse
 
Beweisgestützte Planung und Entscheidungsfindung
 
Wertschöpfende Beratung und Begleitung vor Ort

 

Sie erreichen uns

unter 0711 46 92 24 43 

- wir beraten Sie gern!

  • Ihre Investition
  • 4100,00 € zzgl. Ust.