• Für Leadership Beginner 

    E

Leadership Basis – Kurs nehmen

Interessant für

 

Führungskräfte am Anfang Ihrer Führungstätigkeit und Führungskräfte aus kleinen oder mittelständischen Unternehmen, die keine Möglichkeit haben, unternehmensintern eine Führungskräfteentwicklungsmaßnahme wahrzunehmen oder die Ihr Handlungswissen auffrischen wollen.

 

Sie erwerben grundlegende Führungskompetenzen in der direkten Mitarbeiterführung und reflektieren Ihre Führungsrolle.

Sinnvoll für

 

Sie leiten ein Team oder eine Gruppe von Mitarbeitern und wollen zielführend und motivierend führen.

 

Mit der Leadership Basis-Ausbildung erweitern Sie Ihre Methodenkompetenz und können Herausforderungen und Schwierigkeiten in der Führung bewältigen.

Ziele erreichen

 

Sie lernen sich und Ihre neue Rolle zu reflektieren und erwerben innovatives Leadership-Knowhow basierend auf der aktuellen Leadership Forschung.

 

Mit der Leadership Basis Ausbildung lernen Sie Schritt für Schritt Methoden und Wege, Ihren Leadership Herausforderungen effizient und effektiv zu begegnen.

Leadership Basis - Auf einen Blick

  • Das Leadership Basis Programm umfasst 3 Module und dauert 6 Monate. Zwischen den jeweils 3 Präsenztagen je Modul werden Sie durchgängig über die Opens internal link in current windowOnline-Plattform SYNLIFE bei der Umsetzung Ihres Lernprojektes begleitet und mit Reflexionsaufgaben unterstützt.

  • Sie können bundesweit an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart jeweils im Herbst Ihre Ausbildung starten. Sie können jederzeit und überall eine Inhouse-Ausbildung mit maximal 9 Personen buchen.

  • Das Leadership Basis Programm endet mit einer schriftlichen Klausur. Sie erhalten bei erfolgreich abgelegter Prüfung ein Zertifikat.

  • Sie treten ein in den Erfahrungs- und Best Practice Austausch mit anderen Führungskräften im SYNK Alumni Netzwerk.

Die Lernmodule im Überblick

Die ersten 3 Präsenztage dienen der intensiven Auseinandersetzung mit drei Themenkomplexen:

1. Rolle, Aufgabe und Verantwortung von Führung über Selbstreflexion und innere Haltung: Sie lernen verschiedene Führungsinstrumente, Führungsstile und... 

Die ersten 3 Präsenztage dienen der intensiven Auseinandersetzung mit drei Themenkomplexen:

1. Rolle, Aufgabe und Verantwortung von Führung über Selbstreflexion und innere Haltung: Sie lernen verschiedene Führungsinstrumente, Führungsstile und Dimensionen erfolgreicher Mitarbeiterführung kennen und setzen sich zudem mit den Themen Selbstführung und Gesundheit auseinander.

2. Richtige Kommunikation: Sie lernen die Grundlagen der Kommunikationspsychologie und Gesprächsführung, wie sie Mitarbeitergespräche vorbereiten und durchführen, wie Sie durch Kommunikation die Motivation und Verantwortung Ihrer Mitarbeiter stärken können und Ihren eigenen Kommunikationsstil damit optimieren.

3. Zielorientierte Führung: Sie lernen, wie Sie Teilziele und Ziele klar definieren können, Ihre Mitarbeiter zur Zielerreichung motivieren können und üben in der Praxiswerkstatt ein Zielvereinbarungsgespräch. Sie werden im Umgang mit Zielkonflikten trainiert.

Am Ende des Moduls definieren Sie ein persönliches Lernprojekt für die Phase bis zu Modul 2. In dieser Zwischenphase 1 setzen Sie dieses um und beschäftigen sich mit den Lerninhalten des Modul 1 über Reflexionsaufgaben, die Sie mithilfe der Online-Plattform SYNLIFE lösen.


Mit der SYNK Leadership-Analyse werden Ihre Führungskompetenzen evaluiert und Sie erhalten persönliche Entwicklungsempfehlungen und ein individuelles Coaching-Gespräch durch einen SYNK-Experten. 

Nach der Evaluierung des persönlichen Lernprojektes aus Zwischenphase 1 
beschäftigen Sie sich damit, wie Sie die Umsetzungswahrscheinlichkeit in der Führung maximieren und die Erfolgswahrscheinlichkeit des Mitarbeiters im Vorfeld optimieren können.

... 

Nach der Evaluierung des persönlichen Lernprojektes aus Zwischenphase 1 
beschäftigen Sie sich damit, wie Sie die Umsetzungswahrscheinlichkeit in der Führung maximieren und die Erfolgswahrscheinlichkeit des Mitarbeiters im Vorfeld optimieren können.

Ein Schwerpunktthema ist die Motivation: Sie beschäftigen sich mit den psychologischen Grundlagen von Motivation, erhalten die SYNK Motivatorenanalyse, lernen den Unterschied zwischen Eigen- und Fremdmotivation und diskutieren, was Mitarbeiter demotiviert und was sie motiviert.

Leadership leben durch das Sowohl-als-auch-Prinzip: Sie erhalten Einblick in den Ansatz der Stärkenorientierung und setzen sich mit der situativen Führung auseinander. Sie lernen Tools, Möglichkeiten und Grenzen von aufgabenorientierter und coachingorientierter Führung 
kennen und vertiefen Ihren präferierten Führungsstil.

In der Praxiswerkstatt Leadership setzen Sie verschiedene Führungs- und Kommunikationsinstrumente direkt um.

Am Ende des Moduls definieren Sie ein weiteres persönliches Lernprojekt für die Phase bis zu Modul 3. In dieser Zwischenphase 2 setzen Sie dieses um und beschäftigen sich mit den Lerninhalten des Modul 2 über Reflexionsaufgaben, die Sie mithilfe der Online-Plattform SYNLIFE lösen.


Das abschließende Modul 3 widmet sich in 3 Tagen 3 Themenkomplexen:

1. Prozessoptimierung und wie Sie aus Erfahrung lernen: Sie lernen die Grundlagen des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP), Prozesse zu analysieren und neue Maßnahmen... 

Das abschließende Modul 3 widmet sich in 3 Tagen 3 Themenkomplexen:

1. Prozessoptimierung und wie Sie aus Erfahrung lernen: Sie lernen die Grundlagen des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP), Prozesse zu analysieren und neue Maßnahmen abzuleiten. Die Tools, Möglichkeiten und Grenzen lernen Sie in der Praxiswerkstatt kennen.

2. Konfliktmanagement: Sie lernen die Ursachen und Symptome von Konflikten und stärken Ihre eigene Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit. Sie stellen sich folgenden Fragen: Wie kann ich Kritik konstruktiv äußern und Konflikte konstruktiv lösen?  Wie erreiche ich Emotionsregulation und innere Hygiene?  Wie gelingt auch der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern?

3. Gekonnt mit Widerständen umgehen:  Sie lernen die Ursachen und Dynamik von Abwehrprozessen verstehen und wie Sie Vermeidungsphänomene durch motivierende Gesprächsführung auflösen können.

Ansprechpartner

Jörg Krauter

Direktor der SYNK Business School Gesellschafter der SYNK GROUP

Kontakt aufnehmen
Termine

WE CHANGE LEADERSHIP

  • Ihre Investition
  • 5.400,00 € umsatzsteuerfrei