• Für Qualität im Business Coaching

    B

European Business Coach – Ziele erreichen

Interessant für

 

Personalmanager, Trainer, Coaches, Führungskräfte oder Unternehmer: Sie sind verantwortlich für Menschen und wollen Ihre Führungs- und Coachingkompetenz intensiv und tiefgehend professionalisieren. 

 

Über 10 Module hinweg erlernen Sie alle Ebenen eines erfolgreichen Coaching-Prozesses kennen.

Sinnvoll für

 

Mit dem European Business Coach erlangen Sie umfassende Coachingkompetenz und damit eine zertifizierte Qualifikation für Ihre künftige Arbeit. Mit über 700 Absolventen in 10 Jahren ist die EBC-Ausbildung unser Schlüsselprogramm für Qualität im Business Coaching.

 

Es garantiert Ihnen einen herausragenden Wettbewerbsvorteil im Coachingmarkt.

Ziele erreichen

 

Nach Abschluss der Coachingausbildung sind Sie als European Business Coach in der Lage, bei sich selbst und Ihrem Coachee die Problemlösungs- und Lernfähigkeit zu verbessern und die individuelle Veränderungsfähigkeit zu erhöhen. 

 

Sie befähigen Ihren Coachee, das Spannungsfeld zwischen den persönlichen Bedürfnissen, den wahrzunehmenden Aufgaben und Rollen und den übergeordneten Unternehmenszielen zu managen und auszubalancieren.

Der European Business Coach - Auf einen Blick

  • Sie schließen die Ausbildung zum European Business Coach mit einer mehrstufigen Prüfung ab und sind als Business Coach somit nach dem Qualitätsstandard für das Einzel-Coaching PAS 1029 des DIN-Instituts und dem international anerkannten ACSTH-Zertifikat der International Coach Federation zertifiziert

  • Die Ausbildung wurde durch die Forschungsstelle Coaching-Gutachten (FCG, Herr Dr. Harald Geißler) auditiert.

  • Das Programm besteht aus insgesamt 3 Präsenzwochen Intensivtraining, begleitendes Mentoring und Selbststudium mit Transfersicherung und Lernprozessgestaltung über die virtuelle Lernplattform SYNLIFE

  • Es verläuft über einen Zeitraum von 6 Monaten. 

    Termin Stuttgart 2017: Woche 1: 10.07. – 14.07.2017  Woche 2: 11.09. – 15.09.2017, Woche 3:  18.12. – 22.12.2017. 

    Termin Stuttgart 2018: Woche 1: 23.07. – 27.07.2018  Woche 2: 29.10. – 02.11.2018, Woche 3:  17.12. – 21.12.2018.

  • Sie können bundesweit an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart jeweils im Frühjahr und im Herbst Ihre Ausbildung in einer Gruppengröße von bis zu 10 Teilnehmern starten. Bei vorhandener Coaching-Qualifikation bieten wir zusätzlich eine Kompaktausbildung an. Sie können jederzeit und überall eine Inhouse-Ausbildung für bis zu 14 Teilnehmer buchen.

  • Sie erzielen 322 Stunden Coachingpraxis mit Lernerfolgskontrolle.

  • Sie erhalten den vollständigen SYNK Methodenkoffer für das Business Coaching und das komprimierte Knowhow der SYNK Experten.

  • Sie treten ein in den Austausch im Alumni Netzwerk mit erfahrenen European Business Coaches und bleiben in Kontakt mit Ihren Lehrcoaches.

Die Lernmodule im Überblick

Sie lernen die zentralen Erfolgsfaktoren für ein qualitätsorientiertes Business Coaching kennen und anwenden. Anhand von Praxisfällen erleben Sie, wie man eine vertrauensvolle Beziehung zum Coachee aufbaut und können diese Erfahrungen in die eigene... 

Sie lernen die zentralen Erfolgsfaktoren für ein qualitätsorientiertes Business Coaching kennen und anwenden. Anhand von Praxisfällen erleben Sie, wie man eine vertrauensvolle Beziehung zum Coachee aufbaut und können diese Erfahrungen in die eigene Praxis übertragen. Sie lernen grundlegende Begriffe des Business Coaching kennen und diskutieren die Abgrenzung zu Nachbardisziplinen. Anhand der Logischen Ebenen nach Robert Dilts setzen Sie sich mit der Fokussierung im Coachinggespräch auseinander. Weitere Themenschwerpunkte des Modul 1 sind die Beziehungsqualität  (Vertrauen, Beziehungsaufbau, Rapport) als relevante Prozessgröße im Coaching sowie das Qualitätsdreieck nach der Norm im Einzel-Coaching PAS 1029 (Struktur-, Prozess-, Ergebnisqualität).

Sie lernen eine strukturierte und systematische Vorgehensweise zur Planung, Umsetzung und Kontrolle einer Coachingmaßnahme und können diese Struktur auf Coaching-Situationen im eigenen Arbeitsumfeld transformieren. Sie setzen sich intensiv mit dem... 

Sie lernen eine strukturierte und systematische Vorgehensweise zur Planung, Umsetzung und Kontrolle einer Coachingmaßnahme und können diese Struktur auf Coaching-Situationen im eigenen Arbeitsumfeld transformieren. Sie setzen sich intensiv mit dem Aufbau eines coachingorientierten Gesprächs anhand des Gesprächsprozesses (Auftragsklärung und –gestaltung, Methoden zur Evaluierung von Zielen, Prozesse und Ergebnisse, Reporting und Berichtswesen) der PAS 1029 auseinander. Anhand der SYNK Gesprächsmethode üben Sie den Coaching Prozess in der Praxis ein. Sie erfahren und üben anhand verschiedener Möglichkeiten, wie man ein Coachinggespräch zielorientiert führt und sind in der Lage, eine Dokumentation zu erstellen.

In diesem Modul lernen Sie die Systemischen Grundlagen im Business Coaching kennen, setzen sich mit Rollenkonzepten und der Systembetrachtung in der Rolle als Business Coach auseinander. Selbstbild und persönliche Haltung als Business Coach werden... 

In diesem Modul lernen Sie die Systemischen Grundlagen im Business Coaching kennen, setzen sich mit Rollenkonzepten und der Systembetrachtung in der Rolle als Business Coach auseinander. Selbstbild und persönliche Haltung als Business Coach werden überprüft und in der Selbstreflexion "Meine Diversity“ vertieft. Anhand der PAS 1029 lernen und diskutieren Sie die Mindestanforderungen im Business Coaching. Sie erfahren, wie man als Coach seine Arbeitsweise systematisch und effizient organisiert. Die Teilnehmer lernen, wie man Beziehungsmanagement und Networking für die eigene Zielerreichung sinnvoll nutzen kann.

Im Zentrum des Moduls steht das systemische Gespräch. Sie lernen in der Coachingwerkstatt verschiedene Formen von Kommunikations- und Fragetechniken für das Business Coaching kennen und können diese situativ auf spezifische Coachingsituationen... 

Im Zentrum des Moduls steht das systemische Gespräch. Sie lernen in der Coachingwerkstatt verschiedene Formen von Kommunikations- und Fragetechniken für das Business Coaching kennen und können diese situativ auf spezifische Coachingsituationen übertragen. Bestandteile dieses Moduls sind das zirkuläre Interview, die lösungsorientierte Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer und die aspektbezogene emotionale Kommunikation (AEK).

Sie lernen die Bewertungsmaßstäbe für die Auswahl und den Einsatz von Analysetools zur Einschätzung von Persönlichkeit, Motivation und Ressourcen von Coachees kennen. Sie können die wichtigsten psychologischen Grundlagen für die Themen... 

Sie lernen die Bewertungsmaßstäbe für die Auswahl und den Einsatz von Analysetools zur Einschätzung von Persönlichkeit, Motivation und Ressourcen von Coachees kennen. Sie können die wichtigsten psychologischen Grundlagen für die Themen Persönlichkeit, Motivation und Ressourcenarbeit in die Praxis des Business-Coachings übertragen. Sie wenden Analyseverfahren u. a. die SYNK Motivatorenanalyse an und können diese in Ihre eigene Coachingarbeit integrieren.

Sie arbeiten mit Interventionstechniken zur Aktivierung der Eigenmotivation, der persönlichen Ressourcenorientierung und der Leistungsbereitschaft des Coachees. Sie können diese Interventionstechniken in Bezug auf spezifische Problemstellungen im... 

Sie arbeiten mit Interventionstechniken zur Aktivierung der Eigenmotivation, der persönlichen Ressourcenorientierung und der Leistungsbereitschaft des Coachees. Sie können diese Interventionstechniken in Bezug auf spezifische Problemstellungen im Business Coaching bewerten und in Ihre Coachingarbeit übertragen. Sie setzen sich mit der Kompetenzkarte und dem Target Coaching anhand von praktischen Übungen auseinander.

Sie lernen Interventionstechniken zur Aktivierung der Handlungsfähigkeit von Coachees und zur Sicherung der Nachhaltigkeit kennen (REC - Rational Emotives Coaching: Arbeit mit Haltungen und Einstellungen). Sie erfahren, wie man Coachees bei der... 

Sie lernen Interventionstechniken zur Aktivierung der Handlungsfähigkeit von Coachees und zur Sicherung der Nachhaltigkeit kennen (REC - Rational Emotives Coaching: Arbeit mit Haltungen und Einstellungen). Sie erfahren, wie man Coachees bei der zielorientierten Aufgabenerfüllung begleitet, wie man Blockaden und selbstschädigende Einstellungen und Glaubenssätze bearbeitet und wie Krisen und Konflikte geklärt und gelöst werden können. Sie können diese Interventionstechniken in Bezug auf spezifische Problemstellungen im Business Coaching bewerten und in Ihre Coachingarbeit übertragen.

Sie erhalten einen Überblick über die entwicklungspsychologischen Grundlagen zum Thema Identität und deren Bedeutung im Business Coaching. Sie erlernen Methoden der Biografiearbeit zur Identitätsbildung (5 Säulen der Identität) und Herangehensweisen... 

Sie erhalten einen Überblick über die entwicklungspsychologischen Grundlagen zum Thema Identität und deren Bedeutung im Business Coaching. Sie erlernen Methoden der Biografiearbeit zur Identitätsbildung (5 Säulen der Identität) und Herangehensweisen zur Rollenklärung. Zusammenhänge zwischen Identität und Veränderung im beruflichen, interkulturellen und sozialen Kontext werden erörtert und auf die Arbeit im internationalen Business Coaching übertragen. Sie lernen, wie man Veränderungsprozesse plant und Coachees auf dem Weg der Veränderung systematisch und strukturiert begleitet.

In Modul 9 setzen Sie sich mit der Rolle, Aufgabe und Verantwortung von Führung auseinander und diskutieren das Verhältnis von Führung und Business Coaching. Sie lernen ein Führungsmodell zur Begleitung von Führungskräften kennen (Lernen am Modell)... 

In Modul 9 setzen Sie sich mit der Rolle, Aufgabe und Verantwortung von Führung auseinander und diskutieren das Verhältnis von Führung und Business Coaching. Sie lernen ein Führungsmodell zur Begleitung von Führungskräften kennen (Lernen am Modell) und können dieses in ein Führungscoaching integrieren. Weitere Bestandteile des Moduls sind das Modeling: Transaktionale und Transformationale Führung, Rollenreflexion: Selbst- und Fremdbildabgleich anhand RAFAEL-Methode, die Auseinandersetzung mit dem Change Management mithilfe der 6 Stufen der Veränderung mittels praktischer Übungen und die Grundlagen der Organisationsentwicklung.

Im Mittelpunkt des Modul 10 steht das Gruppen- und Teamcoaching, welches Sie anhand der themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn trainieren. Sie bereiten sich auf die Prüfung zum European Business Coach vor und schließen Ihre Ausbildung mit der... 

Im Mittelpunkt des Modul 10 steht das Gruppen- und Teamcoaching, welches Sie anhand der themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn trainieren. Sie bereiten sich auf die Prüfung zum European Business Coach vor und schließen Ihre Ausbildung mit der Prüfung zum zertifizierten European Business Coach ab.

Ansprechpartner

Jörg Krauter

Direktor der SYNK Business School Gesellschafter der SYNK GROUP

Kontakt aufnehmen

Teilnehmerstimme

  • Ihre Investition
  • 8.065,00 € umsatzsteuerfrei

Mit der Kompakt- oder Inhouseausbildung zum European Business Coach

Inhouseausbildung

Jedes Unternehmen kann von der Ausbildung zu European Business Coach profitieren. Sie können Ihre Führungsteams mit diesem Programm jederzeit im Unternehmen weiterqualifizieren und schaffen damit Coaching Knowhow, Selbstreflexion und den Einsatz coachingorientierter Führung.

Worin liegt der Vorteil der Inhouseausbildung?

Sie können diese jederzeit und überall nach Ihren zeitlichen Bedürfnissen frei wählbar durchführen. Ab 10 Teilnehmern erhalten Sie Sonderkonditionen. 

Kompaktausbildung

Die Ausbildung zum European Business-Coach ist auch als Kompakt-Ausbildung für Teilnehmer, die bereits eine akkreditierte Coachingausbildung haben, durchführbar. Inhalte dieser Intensiv-Woche inklusive Prüfung sind die Module 8 bis 10. Ihre Investition für die Kompaktausbildung zum European Business Coach beträgt 2850,00 €.

Worin liegt der Vorteil der Kompaktausbildung?

Sie erhalten im Gesamtzeitraum von 6 Wochen in komprimierter Form ein Update und eine Erweiterung Ihrer Coaching-Kompetenzen. Sie erreichen durch Nachweis von Qualität mit der PAS 1029 und dem anerkanntem Zertifikat zum European Business Coach eine Abgrenzung und einen Wettbewerbsvorteil im Coaching Markt.