1. Anmeldung

Die unterzeichnete Anmeldung zum Seminar erfolgt durch die Teilnehmer.

2. Seminarbestätigung

Sie erhalten nach Zugang der Seminaranmeldung innerhalb von 7 Tagen Ihre Seminarbestätigung, sofern die Anmeldung nicht innerhalb dieser 7 Tage abgelehnt wird. Die Rechnung wird Ihnen gesondert zugestellt. Der genaue Seminarort wird Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn schriftlich mitgeteilt. Wir behalten uns vor, das Seminar aus wichtigem Grund zu stornieren. In diesem Fall verpflichten wir uns zur Erstattung des bereits bezahlten Seminarpreises. Darüber hinausgehende Ansprüche des Teilnehmers werden ausgeschlossen.

3. Leistungen

Die Leistungen umfassen die Durchführung des Seminars laut den Seminarbeschreibungen. Die Personenzertifizierung bei DIN CERTCO zum DIN-Geprüften Business Coach, Literatur, Hilfsmittel, Unterkunft und Verpflegung sind im Preis nicht enthalten. Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, die Seminarräumlichkeiten auch während eines Seminars zu verändern.

4. Unterkunft

Wir bitten Sie, notwendige Hotelreservierungen selbst vorzunehmen und entstehende Kosten zu begleichen.

5. Stornierung der Anmeldung

Sollten Sie am Seminar nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte schriftlich bis spätestens zum Anmeldeschluss ab. Der Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor Seminarbeginn. Für die Rechtzeitigkeit der Anmeldung ist maßgeblich der Posteingang. Es ist auch möglich, innerhalb der ersten Woche nach Seminarbeginn durch schriftliche Mitteilung an den Seminarleiter zurückzutreten. Bei Abmeldung vor Anmeldeschluss hat der Seminarteilnehmer eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10% des Seminarpreises zu bezahlen.

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Rücktritt hat der Seminarteilnehmer 1/3 des Seminarpreises sowie eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10% des Seminarpreises zu bezahlen.

Die Teilnahmeberechtigung kann jederzeit auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden, wobei dann ebenfalls eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10% des Seminarpreises zu bezahlen ist.

6. Entrichtung des Seminarpreises

Der Seminarpreis ist der jeweiligen Seminar-Ausschreibung zu entnehmen.
Der Seminarpreis ist nach Eingang der Rechnung fällig.

Für den Fall, dass eine Prüfung wiederholt werden muss, so fällt für jede wiederholte Prüfung eine Prüfungsgebühr in Höhe von 249,00 € (Umsatzsteuerfrei) an. Die zusätzliche Prüfungsgebühr ist nach Eingang der Rechnung fällig.
Ebenso fällt für jeden Fall, dass ein Kursteilnehmer einvernehmlich eine Umbuchung eines Seminarteils vornimmt, eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 249 € (Umsatzsteuerfrei) an, die ebenfalls nach Eingang der Rechnung zur Zahlung fällig wird.

7. Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt pro Ausbildungsgang 6 Personen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis Anmeldeschluss nicht erreicht, findet das Seminar nicht statt. Die Teilnehmer werden schriftlich informiert. Der bereits gezahlte Seminarpreis wird erstattet.

8. Teilnahmevoraussetzungen

Für die physische und psychische Eignung zum Seminar ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Die Haftung für die Beeinträchtigung jeder Art infolge mangelnder Eignung eines Teilnehmers oder infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Bei ärztlicher Dauerbehandlung wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen, legen Sie bitte eine Bescheinigung des behandelnden Arztes über Teilnahmefähigkeit vor. Bitte bedenken Sie: Unser Seminar ist Wissensvermittlung und Selbsterfahrung in unterschiedlicher Tiefe, aber keine Therapie.

9. Urheberrechte

Seminarbegleitende Arbeitsmappen bzw. Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung der SYNK Business School vervielfältigt oder verarbeitet werden. Die European Academy of Business-Coaching behält sich alle Rechte vor. Die Arbeitsunterlagen stehen ausschließlich den Seminarteilnehmern zur Verfügung.

10. Haftung

Das jeweilige Seminar wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat und die Verwertung der erworbenen Erkenntnisse übernehmen wir keine Haftung.

11. Sektenpassus

Die Seminare beruhen auf einer fundierten wissenschaftlichen Grundlage - nicht auf Ideologie oder Sektenkult. Deshalb distanzieren wir uns auch entschieden von Organisationen wie Scientology und dergleichen und lehnen jegliche Zusammenarbeit mit dieser oder ähnlichen Organisationen sowie ihnen nahestehenden Unternehmen ab. Wir erklären, dass unsere Seminare nicht nach einer Methode von L. Ron Hubbard und/oder sonst mit einer mit Hubbard zusammenhängenden Methode arbeiten.

12. Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen der Verträge mit der SYNK Business School bedürfen der Schriftform. Gleiches gilt für die Schriftform selbst. Für alle Streitigkeiten aus diesen Verträgen wird Gerichtsstand Stuttgart vereinbart. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden oder die Seminarbedingungen eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen werden die Vertragsparteien eine Bestimmung vereinbaren, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten folgt. Gleiches gilt für den Fall einer Vertragslücke.